Nachruf Erwin Pfeiffer

 pfeiffer

Tief betroffen ist der Heimatverein Übernthal über den plötzlichen Tod seines ehemaligen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden ERWIN PFEIFFER.

In den frühen Morgenstunden des 20. Dezember 2008 hat sein Herz im Alter von 83 Jahren aufgehört zu schlagen. Schon 1972 machte ihm sein Herz Probleme, so dass er seinen Dienst bei der Deutschen Bundesbahn nicht mehr ausüben konnte. Einen großen Teil der ihm dadurch geschenkten Zeit hat er in sein Heimatdorf investiert.

Da ihm die Gestaltung und Entwicklung seines Heimatdorfes Übernthal stets am Herzen lag, war er 1968 Mitbegründer des Heimatvereins Übernthal, dessen Vorsitz er 30 Jahre inne hatte. Mit seinem unermüdlichen Einsatz und Eifer hat er versucht die vorgesteckten Ziele des Vereins zu verwirklichen. Stets war er darauf bedacht sein Heimatdorf ins rechte Licht zu rücken. Daher stand bei dem Verstorbenen der Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft mit an erster Stelle.

So konnte Übernthal zehmal unter seiner Regie an dem Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ teilnehmen, wobei man dreimal Bezirkssieger wurde. Viele Veranstaltungen und Ereignisse konnte der Heimatverein unter dem Vorsitz von Erwin Pfeiffer durchführen. Das Heimatmuseum wurde eingerichtet, die Schutzhütte gebaut und der Naturlehrpfad angelegt. Heimatabend, Seniorennachmittag und Grenzgang wurden ins Leben gerufen. Flurnamenwanderungen mit detaillierten Karten und Beschreibung der einzelnen Fluren wurden erstellt und durchgeführt. Der Verein beteiligte sich fünfmal an Hessentagsfestzügen.
Der Höhepunkt des Wirkens von Erwin Pfeiffer war die 750-Jahrfeier im Jahr 1990. Die Erhaltung der Landschaft und des Kulturgutes der Vorfahren waren wichtige Pfeiler seines Schaffens. Zwei Filme über die „Siegbacher Geschichte“ und „Wildwachsende botanische Schönheiten in Siegbach“ entstanden unter der Regie des Verstorbenen.

Noch in den letzten Monaten war er als einer der letzten Zeitzeugen maßgeblich beteiligt an der Erstellung einer Gedenk- und Dokumentationsmappe über die Gefallenen und Vermissten des 2. Weltkrieges aus Übernthal.

Der Heimatverein Übernthal verliert in Erwin Pfeiffer nicht nur den Ehrenvorsitzenden, sondern auch einen Menschen, der den Verein über die Jahrzehnte gefördert und getragen hat.

In großer Anerkennung und Verbundenheit wird der Heimatverein Übernthal ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

1 3 4 5